FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

OBERLIGA

DIE ERSTEN VIER NEUZUGÄNGE

Am Mittwoch wurden die ersten vier Zugänge für die kommende Spielzeit perfekt gemacht.

Im besten Fußballalter ist Abdulkadir Beyazit. Der 26-jährige Mittelstürmer bringt die Erfahrung von 97 Regionalligaspielen für Viktoria 89, Babelsberg 03, Energie Cottbus und den Berliner AK mit. In der letzten Saison kickte er für den CFC Hertha 06.

Wohl jeder Fan kennt den Ex-Bundesligisten Wattenscheid 09. Aber wer kennt SW Wattenscheid 08? Von dort, aus der Landesliga Westfalen wechselt Philippe Daniel Tchienguin Touko an den Vogelgesang. Der Verteidiger mit dem langen Namen wurde vor wenigen Tagen 23 Jahre jung.

Viele Fußballer haben Spitznamen. Welchen unser dritter Zugang bekommen wird, lässt sich unschwer erraten. Joshua Bateman stammt aus Zella-Mehlis und verbrachte seine Fußballjugend bei RW Erfurt, wo er zuletzt in der U19 zum Einsatz kam. Joshua hat Glück, dass die Partie gegen den BAK am Freitag stattfindet. Samstag wäre wohl eine Runde für die Mannschaft fällig gewesen, da feiert er seinen 19. Geburtstag.

Erinnert sich noch jemand an Slim Jaballah? Zwölf Jahre nach ihm hat Optik wieder einen Tunesier im Team. Marouan Zghal (18) wuchs in Berlin auf, wechselte in der B-Jugend vom BAK nach Aue und spielte in der vergangenen Saison gemeinsam mit Joshua bei RW Erfurt.

Allen vier sagen wir herzlich willkommen beim FSV Optik Rathenow!