FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

REGIONALLIGA

SAISONABBRUCH BESCHLOSSEN

Nach dem NOFV-Beschluss vom Freitag wird der FSV Optik auch in der kommenden Saison in der Regionalliga spielen. Vorausgesetzt...

Vorausgesetzt es steigen nicht drei NOFV-Mannschaften aus der 3. Liga ab. Dann müsste neben dem Tabellenletzten Bischofswerda auch der Vorletzte runter in die Oberliga. Nach der Quotientenregeln ist dies der FSV Optik, der in der Abschlusstabelle um einen Platz auf den vorletzten Rang abgefallen ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass neben Magdeburg und Halle auch der FSV Zwickau in Abstiegsgefahr geraten könnte, ist zwar eher theoretischer Natur, Ingo Kahlisch ist trotzdem sauer: „Das, was der NOFV-Vorstand beschlossen hat, wurde so überhaupt nicht in der gemeinsamen Videokonferenz mit den Vereinen abgestimmt! In der Konferenz wurde ganz klar festgelegt, dass es keine Absteiger geben soll und erst recht keine Quotientenregelung.“

„Sollte es zum Ernstfall für den FSV Optik kommen, werde auch das zivilrechtliche Vorgehen geprüft“, so Optiks Trainer.

www.nofv-online.de