FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

REGIONALLIGA

LETZTES TRAINING VOR DEM LOCKDOWN

Am Dienstag fand Lockdown-bedingt das letzte Training der Regionalliga-Mannschaft für dieses Jahr statt.

Mit seinen 18 anwesenden Spielern, die sehr ordentlich trainierten, zeigte sich Trainer Ingo Kahlisch, ebenso wie mit der Stimmung in der Mannschaft, sehr zufrieden.

Außerdem fanden Gespräche mit einzelnen Spielern zur weiteren Zukunft statt. Denn am 04.01. soll bereits wieder Trainingsstart sein am Vogelgesang, wenn es die Bestimmungen erlauben. „Wir wollen so früh wie möglich starten, um rechtzeitig für die Liga fit zu sein“, so der Trainer. Dass einige Vereine für einen späteren Start plädieren, könne er überhaupt nicht nachvollziehen.

Rückblickend auf das Jahr vermisst Ingo Kahlisch vor allem das Gemeinsame, besonders mit den Ehrenamtlichen. An Weihnachtsfeiern oder Stadionfeste sei derzeit leider überhaupt nicht zu denken. Doch dieser Austausch und die gemeinsamen Aktivitäten machen den Verein aus, frei nach dem Vereinsmotto „Gemeinsam sind wir stark“.

Der Trainer führt an: „Das Zusammengehörigkeitsgefühl über die letzten 30 Jahre zeichnet uns aus. Das ist schon fast einzigartig in dieser Liga“.

Zudem mochte Ingo Kahlisch gleich die Gelegenheit nutzen, um sich bei allen Helfern des Vereins zu bedanken. Ob Ehrenamtliche oder Sponsoren, ist es zum großen Teil ihr Verdienst, dass der FSV Optik diese schwere Zeit übersteht und hoffentlich in Zukunft überstehen wird. Bis jetzt wurde die Krise noch gut gemeistert, wohl auch deswegen, weil wir kleinere Strukturen als andere Vereine in der Liga haben.

Dennoch möchten wir natürlich an alle aus Rathenow und dem Havelland appellieren, sich für den FSV Optik zu engagieren. Steht uns mit Tatendrang, Ideen, Zeit oder finanziellen Hilfen zur Seite.

In diesem Sinne wünscht der FSV Optik eine besinnliche Vorweihnachtszeit und vor allem Gesundheit!