FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

REGIONALLIGA

AUSWÄRTS IN HALBERSTADT

In der einzigen Sonntagspartie des 10. Spieltags tritt der FSV Optik beim VfB Germania Halberstadt an.

Die letzte englische Woche des Jahres in der Regionalliga steht an. Am Sonntag spielt der FSV Optik bei Germania Halberstadt.

Die Gastgeber haben in dieser Saison bereits mehrfach aufhorchen lassen. Zuerst wäre da natürlich der 5:0-Auswärtserfolg beim BFC Dynamo. Zuletzt gewannen die Vorharzer zweimal, erst gegen Bautzen mit 3:0 und dann in Leipzig 1:0.

Rathenower Fußballfreunde erinnern sich natürlich noch an das Relegationsspiel, in welchem der FSV mit 1:3 unterlag und eine weitere Runde in der Oberliga drehen musste.

Am Sonntag hoffen die Fans natürlich, dass das Selbstvertrauen bei den Optik-Spielern noch vorhanden ist. Eine Serie von acht sieglosen Spielen steckt keiner so einfach weg. Dazu kommt, dass sich nicht alle Aktiven wunschgemäß auf die Partie vorbereiten können. Gleich gar nichts geht bei Emre Turan. Auf Grund einer Oberschenkelzerrung wird er für das Wochenende ausfallen. Murat Turhan verpasste wegen eines Lehrgangs in dieser Woche ebenfalls mehrere Einheiten.

Die Partie, die um 13:30 Uhr angepfiffen wird, ist diesmal übrigens das einzige Sonntagsspiel.