FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014

OBERLIGA

SIEG IM TEST GEGEN FC HOMBURG

Zum Abschluss des dritten Trainingstags in der Türkei gewinnt Optik gegen den FC Homburg mit 1:0.

Auch in diesem Jahr versorgt Kapitän Jerome Leroy die Fans in der Heimat mit Informationen aus dem Trainingslager.

Los ging es leicht konfus, die Anreise war länger als erwartet. Dafür entschädigte die Anlage. "Tolles Hotel, schöne Zimmer", postete Jerome. Training fand am Donnerstag abend nicht mehr statt, nach dem Abendbrot wollten die meisten nur noch ins Bett.

Am Freitag gab es vormittags eine lockere Spielform, die Torhüter beschäftigten sich mit Marcel Subke etwas abseits (also im übertragenen Sinn natürlich). Viele Kicker nutzten die Mittagspause zu einem Schläfchen, ehe es um 15:30 Uhr erst zum Lauf und dann zur Spielform ging.

Am Samstag wurde gepowert! Nach einem ohnehin schon anstrengenden Strandlauf hieß der nächste Programmpunkt: Kahlische Kraftkreise. Sehr "beliebt", aber nötig in der Vorbereitung. Die Nachmittagseinheit beinhaltete dann etwas, was der Laie eventuell als Dauerlauf betitelt, wovon der Optik-Trainer aber wohl eine leicht abgewandelte Auffassung hat. Zum Abschluss gab es dann aber natürlich doch noch Bälle an den Fuß, erneut schloss man den Trainingstag mit einer Spielform ab.

Der Sonntag stand dann nach dem Vormittagstraining ganz im Zeichen des Testspiels gegen den FC Homburg. Die Saarländer aus der Regionalliga Südwest wirkten zwar in der gesamten Partie feldüberlegen, den einzigen Treffer markierte kurz nach der Pause aber Murat Turhan, der im Anschluss an einen Freistoß zum 0:1 erfolgreich war.

Das Spiel im Video

Am Montag gibt es einen weiteren Test gegen ein einheimisches Team aus der näheren Umgebung.